Die Idee

Gepostet von
  • STILLE gehört zum Mensch-sein.
  • STILLE kann Menschen auf tiefere Weise miteinander in Verbindung bringen als Worte.
  • STILLE ist ein wesentliches Element in allen Religionen.
  • Sie erleichtert die Begegnung mit Gott und führt den Menschen zu seinem inneren Wesen.
  • STILLE macht wach und setzt in Bewegung.
  • In der heutigen, mobilen und vielfältigen Zeit suchen Menschen vermehrt nach Orten und Zeiten der STILLE.

In Karlsruhe entstand die Initiative „Woche der Stille in Karlsruhe“.
Sie wird erstmals vom 4.-11. November 2018 eine „Woche der Stille“ organisieren.
Die Suche nach Frieden und Verständigung leitet uns bei dieser Idee.
Die Woche der Stille ist offen für nichtchristliche Religionen und Gruppierungen.

Organisationsteam:
Barbara Fank-Landkammer, Ehe-, Familien- und Partnerschaftsberatung Karlsruhe e.V.
Silke Obenauer, Evangelische Kirche in Baden
Hans-Jörg Krieg, Projekt Stadtkloster St. Franziskus Karlsruhe
Thomas Schalla, Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Hubert Streckert, Katholisches Dekanat Karlsruhe

Besonders möchten wir uns bei Michael Schweiger bedanken, der in Freiburg die Woche der Stille mitorganisiert und auch uns sehr unterstützt hat.

Gleichzeitig wie in Karlsruhe finden statt:
Woche der Stille in Freiburg
Woche der Stille im Saarland
Woche der Stille in Trier

Download:
Programm Woche der Stille KA 2018
Logo_Wod_Stille

>>> Beitrag auf Baden-TV Aktuell am 19.10.2018 (ab Minute 14:30)